Die Coaches

Je nachdem wie groß Ihr Team ist, und welche Fragestellungen Sie bearbeiten möchten, arbeiten wir in Kooperation mit unterschiedlichen Coaches. Hier erfahren Sie mehr über unser Meeting.change ByHorse Team.

Kerstin Degener

"Man kann Menschen ohne Fürsorge und Zuneigung nicht dazu bringen, anders als bisher zu handeln. Um sie zu einer Verhaltensänderung zu bewegen, muss man verstehen, woher sie kommen und warum sie sind, wie sie sind." (Tom DeMarco, 1998)

Mehr zu mir...

Stephanie Wille

„Manchmal ist es nur ein kleiner Schritt zwischen dem Wissen, was man zu tun hat, und dem Handeln, das darauf folgt. Und manchmal kann sich dazwischen eine unendliche Ebene ausbreiten.“ (David Levithan)

Mehr zu mir...

Tanja Geramb

"Die Definition von Wahnsinn ist, immer das gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten." (Albert Einstein)


Mehr zu mir...

Artax

Artax hat einen besonders verlässlichen Charakter. Er ist überaus loyal und vertraut in jeder Situation auf sich und sein Gegenüber. Allerdings braucht es auch ein bisschen Überzeugungskraft, um ihn zu bewegen.

F.R. Eddy

Eddy ist ein fünfjähriger Wallach, der besonders durch seine Größe beeindruckt. Trotz seines jungen Alters und seines Stockmaßes von 1,75 m zeichnet er sich besonders durch seine innere Ruhe und Gelassenheit aus.

Blue

Blue ist ein junger Wallach, der sowohl für seine Entschlossenheit, aber auch für seine Sturheit bekannt ist. Er zeigt genau, was er nicht will. Für ein Spielchen und Dinge, die ihn begeistern, ist er aber immer zu haben.

Chérie

Chérie ist eine sehr freundliche, aufgeschlossene Stute. In der Zusammenarbeit guckt sie sich ihr Gegenüber vorerst ganz genau an und hinterfragt gerne. Hat man jedoch einmal ihr Vertrauen gewonnen, zeigt sie sich eifrig und motivierend.

Pico

Pico ist ein bereits erfahrener Wallach, der zeigt, was er kann und darin beständig ist. Er ist geduldig und klar und fordert das auch von denen, die sich mit ihm beschäftigen.

Twilight

Twighlight zeichnet sich durch seinen Fleiß aus und lebt gerne seine Kompetenzen aus. Er ist jedoch auch sehr sensibel, und darin muss man ihn ernst nehmen.